Zum Menü.

Master of Arts in Finance (M.A.)

Sie haben bereits einen ersten akademischen Abschluss und arbeiten im Bank-, Finanz- oder Versicherungssektor? Sie möchten beruflich vorankommen und mehr Führungsverantwortung in Ihrem Unternehmen übernehmen? Sie wollen sich in überschaubarer Zeit weiterbilden, ohne Ihren Beruf aufzugeben oder einzuschränken?

Sie erwarten von diesem Studiengang neben einer fundierten  wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung eine  hervorragende wissenschaftliche Betreuung und die Fortentwicklung Ihrer eigenen Persönlichkeit?

Sie möchten dieses Wissen berufsbegleitend erwerben und dabei örtlich und zeitlich flexibel sein?

Dann ist der Studiengang „Finance - Master of Arts“ genau der richtige für Sie. Denn er ist die passende Antwort auf die Herausforderungen und den permanenten Wandel, denen die Finanz- und Kreditwirtschaft unterliegt.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie Ihren Studiengang 2 Wochen lang kostenlos!

Zulassungsvoraussetzungen

Sie haben bereits einen ersten wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss mit mindestens 180 ECTS. Sie haben einen ersten nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss? Dann können Sie mit dem Masterstudiengang starten, nachdem Sie das achtmonatige „Kompaktstudium Management“ absolviert haben. Dieses vermittelt Ihnen die für das Masterstudium erforderlichen wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen. Nähere Informationen hierzu finden Sie hier.

Falls Mathematik und Statistik bei Ihnen schon länger zurückliegen oder Sie diese Fächer im Erststudium nicht belegt hatten, haben Sie die Möglichkeit, einen Auffrischungskurs zu besuchen. Das Propädeutikum Mathematik und Statistik umfasst Themen wie Differenzialrechnung, Finanzmathematik, Einführung in die Aufgaben der Statistik und einfache Anwendungen der Statistik. Sofern Sie diese Fächer bereits im Erststudium belegt haben, ist kein Propädeutikum erforderlich.

Studiengebühren

Master of Arts Finance 120 ECTS:
590,– EUR monatlich (24 Monate)
14.160,– EUR gesamt